Schlagwort-Archive: Kalligraphie

Kalender 2016 – druckfrisch

Wild_Kalender2016_01Der Jahreskalender 2016 mit 13 Blättern aktueller Arbeiten
des vergangenen Jahres ist erschienen.
Wollen Sie einen Kalender bestellen?
Dann senden Sie eine Mail an Ruth Wild.

Der Kalender wird auch am Adventsmarkt in der Alten Silberschmiede vom 5. – 7. Dezember 2015 an unserem Stand angeboten.
Technische Daten:
13 Blätter mit Spiralbindung und Aufhängung.
Format 105 x 297 cm.

Weihnachtsmarkt 2015

Die Tradition setzt sich fort.
Auch dieses Jahr bin ich wieder – zusammen mit Luise Peer – auf dem Weihnachtsmarkt in der Silberschmiede in der Augsburger Altstadt vertreten. Angeboten werden wieder Weihnachtskarten, handgeschriebene Grußkarten, Engelkarten (gezeichnete Originale im Postkartenformat), der Kalender 2016 und kleinformatige Originalgrafiken.
Bitte beachten Sie: Wir sind auch in diesem Jahr nur an diesem einen Wochendende in der Alten Silberschmiede.
Fr, 4. Dez. 2015, 16- 21 Uhr | Sa, 5. Dez. 2015, 12- 21 Uhr
So, 6. Dez. 2015, 12- 20 Uhr
Alte Silberschmiede, Pfladergasse 10, 86150 Augsburg
Tipp: Wer es zu diesen Terminen nicht schafft, kann sich noch den ganzen Advent bei mir melden.

Ausstellung „quattro vitali“

Ausstellung „quattro vitali“
14. Juni bis 30. August 2013
im Rathaus Gersthofen.
Ruth Wild, Kalligraphie
Elisabeth Röder, Malerei
Rita Maria Mayer, Plastiken
Horst Gascher, Fotografie

xQuattro_4766xQuattro_4779

Doppelausstellung Schwanberg/Münsterschwarzach Kalligraphien zur Benediktsregel

Ausstellung „Höre mein Sohn, meine Tochter . . .“ zur Benediktsregel im Kloster der Schwestern vom Casteller Ring auf dem Schwanberg  und in der Benediktinerabtei Münstersschwarzach.

Eroeffnung auf dem SchwanbergBild (v.li.): Sr. Anke, P. Frank, Ruth Wild, Sr. Sigrid, Abt Theodor

.

Eröffnet wurde die Ausstellung von Abt Theodor Hausmann aus der Benediktinerabtei St. Stephan in Augsburg, anlässlich deren 1000. Jubiläum im Jahre 2012 dieses Buchprojekt entstanden ist.

Die Ausstellung mit zehn kalligraphische Buchobjekte mit über 600 Seiten ist vom 25. Mai bis 28. Juli 2013 an verschiedenen Stationen auf dem Schwanberg und in der Abtei Münsterschwarzach (Gästehaus, Münster, Buchhandlung) zu sehen. Im Gästehaus des Klosters Münsterschwarzach ist parallel die Ausstellung zum Thema „Paulusbriefe“ von Ruth Wild zu sehen.