Archiv der Kategorie: Ausstellung

Der göttliche Funke

Trialog_DBK_Bonn_2019

Artikel aus der Augsburg Allgemeinen vom 16.10.2019

Werbeanzeigen

»TriaLOGOS« im Gästehaus der deutschen Bischofskonferenz in Bonn

„TriaLOGOS“ – unter diesem Titel stellen die christliche Kalligrafin Ruth Wild (Augsburg), der jüdische Kalligraf Moran Haynal (München) und der islamische Kalligraf Dr. Mohamad Ghanoum (Damaskus) ihre Schriftkunstwerke derzeit im Gästehaus der Deutschen Bischofskonferenz in Bonn aus. Mit Rohrfeder und Pinsel interpretieren sie jeweils Texte aus den Büchern ihrer Religionen, d. h. aus der Bibel, der Tora und dem Koran. Bei der Ausstellungseröffnung am 4. September 2019 sagte der Hausherr des Gästehauses, der Sekretär der Deutschen Bischofskonferenz P. Dr. Hans Langendörfer SJ: „Jeder der drei Künstler knüpft an einer je eigenen Tradition an und doch haben die drei ein Wesentliches gemeinsam: Sie wollen mit ihren Arbeiten den versöhnenden Geist Gottes wirksam werden lassen.“ Die nicht-öffentliche Ausstellung wird bis Juli 2020 für die zahlreichen geladenen Gäste der Deutschen Bischofskonferenz offenstehen. (Dr. Koch)

2DBK_2019_Bonn_Trialog_Wild_2019_2729_04

Von links: Dr. Jakob Johannes Koch (Kurator der Ausstellung), Nadja Madani-Moudarres (Freunde arabischer Kunst und Kultur e.V.), Dr. Mohamad Ghanoum, Ruth Wild und P. Dr. Hans Langendörfer SJ. (Fotos: Chr. Wild)

2DBK_2019_1022695

2DBK_2019_P1022661

»Wi(e)derworte« eröffnet

Am 2. Juli wurde die Ausstellung »Wi(e)derworte« im Rahmen der Sommerkunst 2017 der evangelischen Kirchengemeinde in Burgau eröffnet.xBurgauVern2017_7316_02

Pfarrer Peter Gürth
und Ruth Wild

zeigten sich zufrieden
mit der
Eröffnung der
Ausstellung in der

Christuskirche in Burgau.

 

xBurgauVern2017_7332_02xBurgauVern2017_7336_02

 

Wi(e)derworte

Einladung Wi(e)derworte

Eine kalligrafische Auseinandersetzung mit Psalmtexten
im Rahmen der »Sommerkunst 2017«

in der Evangelisch-Lutherische Christuskirche
Landrichter-von-Brück-Straße 2  |  89331 Burgau

Eröffnung der Ausstellung
So., 2. Juli 2017 um 15 Uhr
im Rahmen des Sommerfestes der Gemeinde
Ausstellungsdauer:
So. 2.Juli 2017 bis Do. 7.September 2017
Öffnungszeiten:
Di. – Fr. 8 – 18 Uhr   |   Sa. 8 – 14 Uhr   |   So. 11 – 18 Uhr

 

 

Kalligraphien zu Khalil Gibran

2017_verbindungen_02

Arabische und europäisch geprägte Kalligraphie schaffen
Verbindungen zu Texten von Khalil Gibran.
Ruth Wild und Brigitte Henzler zeigen Bilder in kleinen Formaten
vom 3. März bis 28. April 2017 im Bistro »Salento«.
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8 – 18 Uhr
Adresse: Frauentorstr. 12   |   86152 Augsburg   |   T. 0821 228297

In between: Kurzausstellung im moritzpunkt

Doppel-Ausstellung im moritzpunkt in Augsburg.
Anlass: zwei runde Geburtstage.
Künstlerinnen: Ruth Wild und Heidi Rohrlack
Dauer: bis 4. Juni 2016
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 11 bis 18 Uhr
………..  ………….Sa. 11 -16 Uhr
Übrigens: Es gibt tollen Tee oder Cappuccino im moritzpunkt